• English
  • Deutsch
Allgemein Blog Food Lifestyle Vegan

Veganes Ben & Jerry’s Eis

Noch bevor wir nach Stockholm gezogen sind, haben wir uns über die Neuigkeiten gefreut: Der Eiscremeproduzent Ben & Jerry’s verkauft veganes Eis in Stockholm!

Wir wussten, dass dieses neue Eis auch nach Deutschland kommen würde, aber niemand wusste genau wann es verfügbar sein würde..

In den 7 eleven Supermärkten in Stockholm wird es zum Glück schon verkauft!

Um ehrlich zu sein: Ben&Jerry’s war nie unsere liebste Eismarke, einfach weil dieses Eis sehr teuer ist. Die Sorten sind aber nunmal wirklich super lecker!

Das war der Grund, warum wir den Hype um dieses neue vegane Eis total verstanden haben. Schon ein paar Tage nach unserer Ankunft haben wir uns alle drei Sorten gekauft. Wir haben ca. 26€ für drei (nicht sehr große) Becher Eis ausgegeben. Etwas, was wir normalerweise nie machen würden! Hier war es allerdings eine Ausnahme und ein besonderer Genuss, auch weil sich die ersten zwei Wochen in Stockholm für uns wie Sommerurlaub angefühlt haben..:)

Wir LIEBEN es zu sehen, dass immer mehr große Marken wie Ben&Jerry’s vegane Produkte verkaufen die nicht direkt mit Tierquälerei zusammenhängen. Deswegen probieren wir diese Produkte gerne und vielleicht interessiert ja auch den ein oder anderen von Euch unser Urteil 🙂
Jede Münze die für vegane “Alternaivprodukte” ausgegeben wird, ist eine Münze weniger, die für Produkte ausgegeben wird für die unzählige Tiere leiden und sterben müssen. Und jede dieser Münzen hilft Firmen und dem freien Markt, mehr und mehr vegane und qualfreie Produkte zu produzieren.

Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, warum wir denken, dass die Milchindustrie mindestens genauso schrecklich wie die Fleischindustrie ist, informiert Euch bitte darüber. Es gibt auch sehr viele Informationen dazu, wie sich Milchprodukte (und Eier) negativ auf unsere Gesundheit auswirken. Mögliche Quellen um ins Thema einzusteigen könnten zum Beispiel solche Dokumentationen sein:  Cowspiracy, Earthlings, Forks over Knives, What the Health oder Food Choices. Die meisten dieser Dokumentationen gibt es auch mit deutscher Synchronisation! Auch die Webseite nutritionfacts.org oder unzählige Bücher zum Thema Veganismus und Milchproduktion geben gute Einblicke. Wir bitten alle die es bisher nicht getan haben: beginnt Euch über Euren Konsum zu informieren. Stellt die Verbindung zu Eurer Nahrung her und trefft Eure eigene Entscheidung!

So, jetzt aber zu unserem ersten Geschmackstest!

Wir haben beide alle der drei neuen Sorten probiert: Chocolate Fudge Brownie, Chunky Monkey und Peanutbutter & Cookies.

Und wir können sagen, wir sind überzeugt von der Konsistenz, dem Geschmack und auch dem Design der Eiscreme!

Auf dem dritten Platz steht für uns die Sorte Chunky Monkey. Es handelt sich dabei um Bananeneiscreme mit Walnussstückchen und Schokodrops darin. Wir beide mochten den Bananeneisgeschmack nicht so gerne, wahrscheinlich ist es sehr schwer den Geschmack einer guten, reifen Banane nachzumachen. Zusammen mit den Walnussstückchen und Schokodrops ist es allerdings ein echt leckeres Eis, was wir gerne ab und zu genießen!

Auf den zweiten Platz haben wir Chocolate Fudge Brownie gewählt. Der Geschmack ist wirklich seeehr schokoladig und es ist viel Brownieteig darin, was das Eis noch besonderer macht. Trotzdem hätte ich es noch mehr gemocht, wenn diesem Eis auch Schokodrops oder Raspeln beigefügt worden wären!

Auf unserem ersten Platz befindet sich Peanutbutter & Cookies. Dieses Eis verbindet zwei ohnehin sehr leckere vegane Produkte: Erdnussbutter und Oreo-Kekse. Zusammen mit der Vanilleeiscreme sind diese Zutaten einfach super lecker! Diese Sorte empfehlen wir also definitiv am meisten!

Nun hoffe ich, dass Ihr die neuen veganen Ben&Jerry’s Eissorten auch probieren werdet und wenn ihr das schon getan habt, lasst uns doch wissen, was Ihr von ihnen haltet! 🙂

Übrigens gibt es hier in Stockholm noch so viele andere vegane Produkte abgesehen von Eis, dass wir beschlossen haben zu diesen Produkten noch weitere Blogeinträge zu verfassen. Bleibt also gespannt auf weiter pflanzliche Leckereien! 🙂

Ihr werdet bald wieder von uns lesen,

Anouk & Ken

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.