• English
  • Deutsch
Browsing Tag

travel

Blog Europa Photography Reisen

Willkommen in Skansen!

Hej liebe Leute!

Eine neue Woche, ein neuer Post. Letzte Woche waren wir immer noch sehr beschäftigt weil meine Eltern in Stockholm waren, um uns zu besuchen und eine neue Stadt zu entdecken! Ihnen hat es sehr gefallen auch wenn sie zunächst etwas anderes erwartet haben: “Wir dachten es wäre mehr wie London”. Jetzt wissen sie es besser! Meiner Meinung nach kann man diese beiden Städte nicht vergleichen, aber mir gefallen beide sehr! Wir haben viel zusammen unternommen… Wir waren bei Hermans, dem Museum für moderne Kunst, dem Nobel Museum und vieles mehr.

Am Tag bevor meine Eltern wieder zurückgeflogen sind, sind wir zu einem Ort namens “Skansen” gegangen. Dieser Ort ist ein kleines Dorf in dem Menschen leben, arbeiten, essen und einkaufen wie vor 100-250 Jahren. Nur dass ihr euch nicht wundert: Es ist alles nur ein Rollenspiel! Man zahlt ungefähr 12€ Eintritt dafür, sodass sie die Schauspieler und alles andere dort bezahlen können. Ich war mir nicht ganz sicher was mich erwarten würde weil ich schon gutes und schlechtes über diesen Ort gehört habe. Meine Eltern wollten dort allerdings unbedingt hin und ich bin froh mitgekommen zu sein!

Continue Reading

Blog Europa Photography Travel

Ein kleiner Sonntagsausflug

Nach einem mehr oder weniger produktiven Sonntagvormittag hatten wir das Verlangen nach draußen zu gehen und etwas Neues zu entdecken. Spontan entschieden wir uns die Metro nach Farsta Strand zu nehmen (die Fahrt dauerte ca. 25 Min.) und dort ein bisschen am See Magelungen entlang zu spazieren.

Es war wundervoll! Gerade nach stressigeren Tagen tut es wirklich gut, wieder mal in die Natur zurückzukehren.. Es ist so toll, in einer so großen Stadt wie Stockholm zu leben und trotzdem so viele grüne Orte und sogar Seen nahe des Stadtinneren zu haben! Ich denke ein Traum für unsere Zukunft ist es, irgendwann dauerhaft so zu leben. In einer Stadt in der wir all deren Vorzüge nutzen können, die aber auch die Möglichkeit bietet schnell die Schönheit der Natur zu erkunden.

Auf unserem Spaziergang haben wir einige andere Spaziergänger getroffen, aber davon abgesehen war es sehr ruhig und friedlich.

Continue Reading

Blog Europa Travel

Eine Schiffsreise nach Riga

Es ist Sonntagabend, also Zeit für einen neuen Blogeintrag!

Dieses mal soll es um einen Ausflug nach Lettland gehen. Wir haben Anfang der Woche spontan einen Wochenendtrip nach Riga gebucht. Freunde von uns hatten erfahren, dass es einen Anbieter für Fährfahrten gibt, bei dem man eine Kabine für vier Personen für nur 89€ buchen konnte! 🙂

Es ging Freitag um 17 Uhr vom Fährhafen in Stockholm los. Um ca. 11:00 Uhr (mit einer Stunde Zeitverschiebung) sind wir angekommen. Relativ verschlafen und mit leichten Nachwirkungen der durchfeierten vorangegangen Nacht sind wir in Richtung Stadt spaziert. Wir hatten uns alle nicht großartig über die Stadt informiert und wussten nur, dass die Altstadt Rigas sehr schön sein soll. Deshalb war das auch unser Ziel!

Continue Reading

Allgemein Blog Europa Lifestyle Travel

Erste Schritte in Stockholm

Nachdem man sich schon Monate lang darauf vorbereitet und eingestellt hatte, ist der Tag tatsächlich gekommen. Der 16. August 2017. An diesem Tag sind wir von Stuttgart über Hamburg nach Stockholm geflogen und am Arlanda Airport, zur Prime Time, um 20:15 angekommen. Da waren wir nun also. Schon im Flugzeug hatten wir die vielen Inseln und Wälder gesehen die Stockholm umgeben. Es ging gerade die Sonne unter als wir aus dem Fenster schauten und diese wunderschönen Blicke erhaschen konnten. Das ist es also, dort werden wir für die nächsten 5 1/2 Monate leben. Sieht doch schon mal ganz gut aus!?

Mit den abgeholten Koffern haben wir noch direkt im Gate Bustickets für den Transfer mit dem “Flygbussarna” für 99 schwedische Kronen (SEK), was umgerechnet ca. 11€ sind, gekauft. Mit den Tickets bewaffnet haben wir das Gate verlassen und uns einen Bankautomat gesucht, denn wir brauchten noch Geld für die restliche Miete. Der war direkt neben einem Exchange Office. Wie entscheidet man nun wo man sich das Geld holt? “WE SELL” “WE BUY”… Das checkt doch niemand! Nach kurzem googeln und zwei kurzen Unterhaltungen mit dem netten Menschen in diesem Office hatten wir uns also entschlossen. Bankautomat und der Wechselkurs wird von der Bank in Deutschland festgelegt. Im Nachhinein die richtige Entscheidung! Mit Geld, Koffern, Bustickets und ganz viel Spannung bewaffnet sind wir also in den Bus gestiegen und zur “T-Centralen” gefahren. Dank Google Maps war es auch kein Problem die passenden Bahnen zu finden und da waren wir nun: “Enskede Gård”. So heißt der Stadtteil in dem wir wohnen. Unser Vermieter hatte uns schon erwartet, da wir uns ein bisschen verspätet hatten.

Continue Reading