• English
  • Deutsch
Asien Blog Reisen

Mit dem Rucksack durch Südostasien

Hallo da draußen!

Ich weiß.. Es ist schon eine Weile her, dass wir das letzte Mal gepostet haben. Aber jetzt sind wir zurück! Mal sehen wie regelmäßig wir es schaffen zu posten.

Ken hat vor kurzem wieder angefangen in seinem alten Job zu arbeiten und ist mit zwei sehr guten Freunden zusammengezogen – darüber sind wir beide wirklich sehr glücklich 🙂 Ich bin zurück nach Tübingen gezogen, wo ich studiere und nun noch ein Teilzeitpraktikum bei einem kleinen lokalen Programmkino angefangen habe. Außerdem freu ich mich total darauf, bald mit einer sehr guten Freundin zusammenzuziehen mit der wir auch in Skandinavien viel unterwegs waren!

Lasst uns nun aber von unseren Reiseabenteuern durch Südostasien erzählen.

Diese Freundin mit der ich zusammenziehen werde und ihr Freund waren unsere Begleitung als wir mit dem Rucksack (und sie mit Rollkoffern :D) für drei Wochen unterwegs waren. In diesem Blogeintrag möchte ich einfach ein bisschen darüber berichten wo und für wie lange wir genau waren, etwas mehr Infos zu unserer Route geben usw. Außerdem werde ich einige der Bilder einfügen, die Ken unterwegs gemacht hat, allerdings werden diese nicht chronologisch angeordnet sein. Ihr werdet in den nächsten Einträgen auf jeden Fall noch viel mehr Fotos zu sehen bekommen! 🙂 Es kommen also auf jeden Fall noch mehr Einträge zu dieser Reise, in denen wir alles detailreicher berichten werden – da auch schon Nachfragen nach Einträgen und Fotos zu unserer Reise kamen 🙂

(Hier sind wir über die Grenze von Thailand nach Kambodscha gelaufen, am Grenzübergang Poipet)

Wir haben es geliebt in Schweden zu leben und so viel reisen zu können und ich muss zugeben, ich vermisse es unglaublich. Es ist irgendwie traurig, sich darin zu verlieben an einem Ort zu leben, obwohl man weiß, dass es nicht von langer Dauer sein wird und sich in kurzer Zeit so viel ändern wird. Naja, wir haben uns dazu entschieden nicht traurig über den Abschied zu sein, sondern einfach auf ein neues Abenteuer zu gehen..:) Es hat uns sehr geholfen, noch an unseren letzten Tagen in Stockholm und in der kurzen Zeit die wir zwischendrin in Deutschland verbracht haben unseren Trip nach Asien zu planen. Es hat uns geholfen nach vorne zu blicken und nicht nur zurück, bevor wir uns wieder in das Leben hier in Deutschland eingefügt haben.

Wir haben uns dafür entschieden nach Südostasien zu gehen, da wir nach dem kalten Winter in Schweden die Sonne vermissten und irgendwo hin wollten wo wir noch nie waren & es nicht zu teuer ist zu reisen. Wir beide wollten sowieso irgendwann mal nach Südostasien, wir haben schon so viele schöne Reisegeschichten von Freunden darüber gehört – und jetzt war einfach der perfekte Zeitpunkt 🙂 Wir waren so glücklich darüber, mit unseren Freunden reisen zu können, es war wirklich lustig in dieser kleinen Gruppe zu reisen!

Als wir wussten, dass wir drei Wochen Zeit für die Reise haben würden, entschieden wir uns das meiste herauszuholen und in drei Länder zu reisen: Thailand, Kambodscha und Vietnam. Da uns klar war, dass wir in so einer kurzen Zeit nicht die ganzen Länder bereisen konnten, konzentrierten wir uns auf den Süden der Länder. Wir wollten flexibel sein und zwischendrin immer wieder schöne Strandtage einlegen können (was wir definitiv gemacht haben:)). Die einzigen beiden Städte bei denen wir uns sicher waren wir würden sie bereisen als wir den Flieger bestiegen, waren Bangkok (Thailand) wo unsere Reise begann und Ho Chi Minh Stadt oder Saigon (Vietnam), von wo wir unseren Rückflug gebucht hatten. Alle Stopps zwischendrin waren eine Mischung aus Ideen von Orten die wir besuchen wollten als wir noch in Deutschland waren, Tipps von Freunden und Familie und das Ergebnis spontaner Planungsdiskussionen während der Reise.

Am Ende war dies unsere Route:

02.02. Flüge von München nach Abu Dhabi nach Bangkok (Thailand)

–> 05.02. Reise nach Koh Chang Island (Thailand)

–> 08. 02. Reise nach Siem Reap (Kambodscha)

–> 10.02. Reise nach Kampot (Kambodscha)

–> 14.02. Reise nach Phu Quoc Island (Vietnam)

–> 17.02. Reise nach Can Tho (Vietnam)

–> 19.02. Reise nach Ho Chi Minh Stadt/Saigon (Vietnam)

23.02. Flüge von Ho Chi Minh Stadt/Saigon nach Kuala Lumpur nach Abu Dhabi nach München

(Auf der Fähre nach Koh Chang)

Ursprünglich hatten wir geplant in jedem der Länder etwa eine Woche zu verbringen und mindestens zwei Orte zu besuchen. Letztendlich verkürzten wir unseren Aufenthalt in Kambodscha und hatten am Ende mehr Zeit in Vietnam, damit waren wir aber total zufrieden. Uns war ja klar, dass wir mit unserer Art und Weise zu reisen nicht von vornherein alles genau planen konnten. Wir sind mit sehr vielen unterschiedlichen Fahrzeugen gereist, wie etwa mit Bussen, Schlafbussen, Minivans, Fähren, Tuck Tucks, Taxis, Motorrollern, Inseltaxis, Fahrrädern…

Für mich war diese Reise ein einziges Abenteuer und ich wollte zumindest annähernd die Kulturen der unterschiedlichen Länder kennen lernen, obwohl wir nicht so viel Zeit hatten – und es hat geklappt! Wir lernten unterschiedliche Orte in den unterschiedlichen Ländern kennen und bemerkten auch einige große Unterschiede zwischen den Ländern. Wir planen auf jeden Fall, irgendwann noch einmal nach Südostasien zu reisen und uns dann mehr auf den jeweiligen nördlichen Teil der Länder zu konzentrieren! Ich hab schon so viel tolles über die nördlichen Gebiete vor allem in Thailand und Vietnam gehört! Und um ehrlich zu sein, haben mir diese beiden Länder sowieso etwas besser gefallen als Kambodscha – obwohl wirklich alle drei Länder super schön sind.

(Kanal in Bangkok) 

Nun bitten wir Euch, sagt uns Bescheid was Ihr wissen möchtet! Worüber möchtet Ihr mehr lesen? Was interessiert Euch besonders? Gibt es ein bestimmtes Thema, über das wir einen Eintrag schreiben sollen?

Wir haben gedacht wir werden noch jeweils einen Eintrag zu jedem Land schreiben, in dem wir mehr darüber berichten werden wo wir waren und was wir getan haben. Außerdem spielen wir mit dem Gedanken Einträge über (vegane) Essensoptionen in den Ländern zu schreiben, darüber wie man am besten für eine Rucksackreise bei so einem Klima packt, wie viel Geld eine solche Reise kostet… Wir haben viele Ideen 🙂

Wir hoffen Ihr alle habt eine schöne Zeit, egal wo Ihr seid!

Bis bald,

Anouk & Ken

(Der Eingang zu unserem Hotel in Siem Reap)

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.