• English
  • Deutsch
Browsing Category

Travel

Blog Food Travel

Reisetipps und Essensideen

Hallo Ihr alle!

Wir wünschen Euch wunderschöne Weihnachten und schöne Ferien, wo auch immer und was auch immer Ihr feiert!

Für uns ist es dieses Jahr das erste Mal, dass wir Weihnachten ohne unsere Familien feiern – so aufregend! Ich würde sagen es ist sowohl etwas traurig, als auch eine tolle Erfahrung Heilig Abend ohne unsere Familien aber dafür mit guten Freunden zu verbringen 🙂 Wir werden ein super leckeres veganes Weihnachtsessen genießen (es ist so ironisch, dass viele Menschen “Das Fest der Liebe” feiern, während auf Ihren Tellern Tiere liegen die für sie umgebracht werden mussten..) und einfach einen gemütlichen Abend mit Weihnachtsliedern, Plätzchen und Bescherung verbringen.

Heute möchten wir einige unserer Tipps fürs Reisen mit Euch teilen und Vorschläge geben, was man gutes zu Essen mit auf Reisen nehmen kann, egal ob es fürs Fliegen, einen Roadtrip oder was auch immer ist! Also lasst uns beginnen 🙂

Continue Reading

Europa Lifestyle Photography Travel Vegan

Unsere Schiffsreise nach Finnland, Russland & Estland

Hallo zusammen!
Wie wir im letzten Blogeintrag angekündigt haben, wird dieser Eintrag von unserer Reise nach Helsinki (Hauptstadt von Finnland), St. Petersburg (zweitgrößte Stadt in Russland) und Tallinn (Hauptstadt von Estland) handeln.

Als die Reiseorganisation Scanbalt Experience sich bei mir an der Universität vorstellte und von dem Angebot des “magischen Russland Trips” für Student*innen und junge Leute erzählte, entschlossen wir uns schnell den Trip zu buchen. Die Reise war acht Nächte und Tage lang und fand mit einer Fähre, ähnlich zu der nach Riga, statt. Wir buchten den Trip zusammen mit einer sehr guten Freundin und lernten noch weitere Leute auf dem Weg kennen. Falls jemand Fragen zu der Reise, zu Details oder Kostenangaben hat, freuen wir uns über Eure Nachrichten 🙂

Continue Reading

Allgemein Europa Lifestyle Photography Travel

Einige unserer Lieblingsplätze in Stockholm

In diesem Blogeintrag wollen wir Euch ein paar unserer bisherigen Lieblingsplätze in Stockholm vorstellen. Es ist schwer, sich dabei für ein paar zu entscheiden. Aus diesem Grund werden wahrscheinlich noch weitere Einträge zu diesem Thema kommen 🙂

Lasst uns mit einem Platz anfangen, den wir sehr schnell entdeckt haben. Einige Tage nachdem wir hier angekommen sind und noch keine Pläne hatten, sagte Ken er würde mich zu einem Platz bringen um mich zu überraschen. Wir fuhren mit der Bahn bis zur Haltestelle “Slussen”. Nach einem etwa 10 minütigen Spaziergang kamen wir zu einem schmalen Weg über dem Wasser, mit Sicht auf Gamla Stan über einer Straße. Ken brachte mich zu “Monteliusvägen“, unserem liebsten Aussichtspunkt bis jetzt. Von dort aus hatten wir einen wirklich wundervollen Ausblick über die Altstadt Stockholms und auf den Sonnenuntergang. Monteliusvägen ist sehr nah an der Innenstadt von Södermalm, einem Stadtteil Stockholms und leicht zu erreichen auch wenn man nicht so viel Zeit hat 🙂

Continue Reading

Blog Europa Photography Travel

Ein kleiner Sonntagsausflug

Nach einem mehr oder weniger produktiven Sonntagvormittag hatten wir das Verlangen nach draußen zu gehen und etwas Neues zu entdecken. Spontan entschieden wir uns die Metro nach Farsta Strand zu nehmen (die Fahrt dauerte ca. 25 Min.) und dort ein bisschen am See Magelungen entlang zu spazieren.

Es war wundervoll! Gerade nach stressigeren Tagen tut es wirklich gut, wieder mal in die Natur zurückzukehren.. Es ist so toll, in einer so großen Stadt wie Stockholm zu leben und trotzdem so viele grüne Orte und sogar Seen nahe des Stadtinneren zu haben! Ich denke ein Traum für unsere Zukunft ist es, irgendwann dauerhaft so zu leben. In einer Stadt in der wir all deren Vorzüge nutzen können, die aber auch die Möglichkeit bietet schnell die Schönheit der Natur zu erkunden.

Auf unserem Spaziergang haben wir einige andere Spaziergänger getroffen, aber davon abgesehen war es sehr ruhig und friedlich.

Continue Reading

Blog Europa Travel

Eine Schiffsreise nach Riga

Es ist Sonntagabend, also Zeit für einen neuen Blogeintrag!

Dieses mal soll es um einen Ausflug nach Lettland gehen. Wir haben Anfang der Woche spontan einen Wochenendtrip nach Riga gebucht. Freunde von uns hatten erfahren, dass es einen Anbieter für Fährfahrten gibt, bei dem man eine Kabine für vier Personen für nur 89€ buchen konnte! 🙂

Es ging Freitag um 17 Uhr vom Fährhafen in Stockholm los. Um ca. 11:00 Uhr (mit einer Stunde Zeitverschiebung) sind wir angekommen. Relativ verschlafen und mit leichten Nachwirkungen der durchfeierten vorangegangen Nacht sind wir in Richtung Stadt spaziert. Wir hatten uns alle nicht großartig über die Stadt informiert und wussten nur, dass die Altstadt Rigas sehr schön sein soll. Deshalb war das auch unser Ziel!

Continue Reading

Allgemein Blog Europa Lifestyle Travel

Erste Schritte in Stockholm

Nachdem man sich schon Monate lang darauf vorbereitet und eingestellt hatte, ist der Tag tatsächlich gekommen. Der 16. August 2017. An diesem Tag sind wir von Stuttgart über Hamburg nach Stockholm geflogen und am Arlanda Airport, zur Prime Time, um 20:15 angekommen. Da waren wir nun also. Schon im Flugzeug hatten wir die vielen Inseln und Wälder gesehen die Stockholm umgeben. Es ging gerade die Sonne unter als wir aus dem Fenster schauten und diese wunderschönen Blicke erhaschen konnten. Das ist es also, dort werden wir für die nächsten 5 1/2 Monate leben. Sieht doch schon mal ganz gut aus!?

Mit den abgeholten Koffern haben wir noch direkt im Gate Bustickets für den Transfer mit dem “Flygbussarna” für 99 schwedische Kronen (SEK), was umgerechnet ca. 11€ sind, gekauft. Mit den Tickets bewaffnet haben wir das Gate verlassen und uns einen Bankautomat gesucht, denn wir brauchten noch Geld für die restliche Miete. Der war direkt neben einem Exchange Office. Wie entscheidet man nun wo man sich das Geld holt? “WE SELL” “WE BUY”… Das checkt doch niemand! Nach kurzem googeln und zwei kurzen Unterhaltungen mit dem netten Menschen in diesem Office hatten wir uns also entschlossen. Bankautomat und der Wechselkurs wird von der Bank in Deutschland festgelegt. Im Nachhinein die richtige Entscheidung! Mit Geld, Koffern, Bustickets und ganz viel Spannung bewaffnet sind wir also in den Bus gestiegen und zur “T-Centralen” gefahren. Dank Google Maps war es auch kein Problem die passenden Bahnen zu finden und da waren wir nun: “Enskede Gård”. So heißt der Stadtteil in dem wir wohnen. Unser Vermieter hatte uns schon erwartet, da wir uns ein bisschen verspätet hatten.

Continue Reading